AXA will Policen über WeChat verkaufen

Das Jahr ist voll im Digitalsierungsrausch

Mensch, das Jahr gibt in den ersten Tagen schon Gas. Die Ziet rennt und die Digitalsierung wird immer komplexer. Bei dieser Gelegenheit möchte ich darauf hinweisen, dass es besser ist einige Dinge richtig zu machen, als viele Dinge anzufangen. Gestern war ein Bericht zum Digital-Day in der Finanzwelt von Roger Rankel, der Social Media als Goldgrube bezeichnet, aber ganz offen zugibt, dass er selbst bei Facebook nicht zu finden ist. Hier ist der Link zum Artikel…

Zurück zur AXA. Da erhitzen sich die Gemüter, wenn man über WhatsApp Business macht und dann setzt die AXA mit WeChat voll auf China. Aber meine persönliche Meinung, je direkter und persönlicher die Kommunikation, umso höher die Erfolgsquoten. Und Reisegepäck ist nun mal eher die leichtere Übung. Hier geht es zum Artikel im Versicherungsboten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: