Online-Handel lässt Städte veröden

Ich war von 2002 bis 2008 ehrenamtlich Vorsitzender des neugegründete Marketing-Vereins ins Much. Es hat Spaß gemacht und wir haben eine enorme Dynamik erreicht. Der damalige Bürgermeister, mit dem ich öfter um die Sache gestritten habe, hat mir vor kurzem seine Referenz gesendet. Klicken Sie hier und Sie können die verkürzte Form lesen.

In dieser Zeit habe ich mich natürlich sehr um den stationären Handel vor Ort gekümmert. Natürlich habe ich auch durch meine Beratung darin viel Erfahrung. Zwei fette Fehler macht der stationäre Handel. Er ist nicht digital und er nutzt den großen Vorteil der persönlichen Nähe zu wenig aus. Aber selbst wenn man es richtig gut macht, gewinnt der Online-Handel immer noch. Lesen Sie hier den aktuellen Bericht der Bild und klicken dazu hier…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben
%d Bloggern gefällt das: